Fachkompetenz, Verantwortung und langjährige Praxiserfahrung

Bauplanung

1.Genehmigungsplanung (Leistungsphase 4 HOAI)
Viele Menschen wünschen sich ein eigenes Haus, eventuell mit einem kleinen Garten - einen Ort- an dem man sich von dem Alltagsstress in Ruhe zurückziehen kann.
Aber w
elches Haus passt zu mir? Welche Größe sollte es haben? Wie gestalte ich ich die einzelnen Räume? Wie passt sich mein Haus am Besten in mein Grundstück ein? Und vieles mehr.
Ein Bauherr hat erfahrungsgemäß viele Fragen. Bei all Ihren Fragen kann und möchte ich Ihnen helfen. In gemeinsamer Arbeit wird ein Haus nach Ihren Vorstellungen , Wünschen und auch Träumen entworfen. A
nhand der Planung wird die erforderliche Statik, die Baubeschreibung und Wohnflächenberechnung erstellt. Zusammen mit den erforderlichen Anschreiben erhalten Sie alle Unterlagen, die für einen Bauantrag erforderlich sind.

Zusammenfassung der Genehmigungsplanung:

  • Erstellung aller Zeichnungen (Grundrisse, Schnitte, Ansichten)
  • Statische Berechnungen
  • Wärmeschutznachweis
  • Baubeschreibung
  • Wohnflächenberechnung
  • Anschreiben an das Bauamt

2.Ausführungsplanung (Leistungsphase 5 HOAI):
Nach Erteilung der Baugenehmigung - auf der Grundlage der Genehmigungsplanung - kann auf Wusch des Bauherrn eine Ausführungsplanung erstellt werden. Diese beinhaltet die Unterlagen für die ausführenden Firmenwie z.B.:
  • Einarbeitung von Unterlagen anderer am bau fachlich Beteiligter (z.B. Statiker) bis zur ausführungsreifen Lösung
  • Bewehrungspläne für Bodenplatten, Fundamente, Stützen, Unterzüge, Ortbetondecken, Stürze und Materialauszüge
  • Zeichnerische Darstellung des Objektes mit allen Einzelangaben wie endgültige, vollständige Ausführungs-, Details- und Konstruktionsbezeichnungen im Maßstab 1:50 bis 1:1, bei Freianlagen - je nach Art des Bauvorhabens - 1:200 bis 1:50, insbesondere Beplanzungspläne

3.Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe  (Leistungsphase 6 und 7 HOAI)

  • Ermittlung aller Mengen und Massen des Gebäudes und Erstellung von Leistungsverzeichnissen, getrennt für jedes Gewerk
  • Einholung von Kostenangeboten anhand der Leistungsverzeichnisse, Prüfen und Werten der einzelnen Angebote
  • Erstellung eines Preisspiegels detailliert nach den einzelnen Gewerken und Ermittlung der Gesamtkosten für das Bauvorhaben

Beispiel eines Leistungsverzeichnisses

Bauvorhaben:.................................................

Titel:                                   Trockenbauarbeiten

 Pos. Masse ME Position EP GP
 39,1  qm Dachschrägenverkleidung mit Gipskartonplatten 1-lagig GKB 12,5 mm  verkleiden inc. Herstellung einer ausgerichteten  Unterkonstruktion aus Metallprofilen oder Lattenkonstruktion, Verspachtelung  
 39,2  qm Vollsparrenwärmedämmung in Dachschrägen und Drempel, d=180 mm, lückenlos und fugendicht verlegen, incl. Dampfsperrfolie in fix und fertiger Arbeit  
 39,3  qm Deckenverkleidung mit Gipskartonplatten 1-lagig GKB 12,5mm        verkleiden inc. Herstellung einer ausgerichteten Unterkonstruktion  aus Metallprofilen oder Lattenkonstruktion, Wärmedämmung 200mm, Dampfsperrfolie und malerfertige Verspachtelung  
 39,4  qm Gipskarton-Ständerwand, d=100mm, 75mm Ständerwerk, 50mm Dämmung, Beplankung mit je 1x12,5mm Gipskartonplatten  GKB, malerfertig gespachtelt  
 39,5  qm Zulage für Feuchtraumplatten an Wänden  
 39,6  qm Gipskarton-Drempelwand, 1xUW/CW 50, Beplankung mit 1x12,5 mm GKB und Spachtelung, h=0,75m  
 39,7  Stk Zulage für Anarbeitung an Dachflächenfenster  
 39,8  Stk Türöffnungen in Gipskarton-Wänden herstellen, als Zulage  
 39,9  STK Sanitär-WC-Modul mit Gipskartonplatten 2lagig (1xGKB + 1x GKBI) verkleiden, Maße ca. h/b/t=1,20/0,60/0,20m  
   

Gesamt Trockenbauarbeiten: netto

  
   

 zzgl. 19% MwST:

  
   

 Gesamt Trockenbauarbeiten